piwik-script

Deutsch Intern
    Institut für Allgemeinmedizin

    BeLA - Beste Landpartie Allgemeinmedizin

    Auch in Unterfranken startet zum 1.4.2020 das vom Bayerischen Gesundheitsministerium geförderte Projekt „Beste Landpartie Allgemeinmedizin“ (BeLA). Studierende sollen bereits früh im Studium mit einer späteren allgemeinmedizinischen Tätigkeit im ländlichen Raum in Kontakt kommen und von verschiedenen außercurricularen Veranstaltungen und Stipendien profitieren.

    Gleichzeitig werden Hausarztpraxen, kooperierende Kliniken und die ländlichen Verantwortungsträger in den Gemeinden (Landräte, Gemeinderäte, andere Gesundheitsdienstleister) mit einbezogen.

    In folgenden Kliniken wird die Beste Landpartie Unterfranken starten:

    mit den jeweils in der Region angegliederten hausärztlichen Lehrpraxen und Weiterbildungsverbünden.

    Das Projekt wird in Kooperation mit dem Institut für Medizinische Lehre und Ausbildungsforschung des UKW begleitend beforscht und in Abstimmung mit den zwei anderen BeLA-Standorten in Bayern (TU München und Erlangen) durchgeführt.

    In Kürze finden Sie hier nähere Informationen zum generellen Ablauf der Besten Landpartie Unterfranken sowie zum Antragsverfahren für die Stipendien.