piwik-script

Intern
    Institut für Allgemeinmedizin

    Verbindliche Regelungen für Studierende / Stand: September 2017

    Vorklinisches Wahlfach (§ 2 Abs. 8 ÄApprO)
    Einführung in hausärztliche Denk- und Handlungsweisen

    Fehltermine

    Insgesamt 1 Fehltermin (pro 8 Seminar- und 3-4 Hospitationstermine)

    Notenbildung und -vergabe

    • Zulassung zur Abschlussklausur nach regelmäßigem Besuch der Veranstaltungen
    • Bildung einer Gesamtnote aus bestandener Abschlussklausur und Praxisbewertung (Verhältnis 1:1)
    • Bekanntgabe der Noten in SB@home

    Pflichtveranstaltung im 9. Fachsemester (§ 27 Abs. 1 ÄApprO)
    Allgemeinmedizin - Vorlesung und Seminar

    Fehltermine

    Insgesamt 1 Fehltermin (bei 4 Seminar- und 3 Vorlesungsterminen)

    Notenbildung und -vergabe

    • Zulassung zur Abschlussklausur nach regelmäßigem Besuch der Veranstaltungen
    • Abschlussklausur bei Erreichen von über 60% der Gesamtpunktzahl bestanden
    • Bekanntgabe der Noten in SB@home

    Pflichtveranstaltung im 10. Fachsemester (§ 27 Abs. 4 ÄApprO)
    Blockpraktikum Allgemeinmedizin

    Voraussetzungen und Fehltermine

    • Teilnahme ("ernsthafter Versuch") an der Allgemeinmedizinklausur des 9. Semesters
    • Laut Studienordnung führt eine Fehlzeit von über 15% der Praktikumsstundenzahl zu einem Fehlversuch. Die konkreten Arbeitszeiten in der Praxis werden in Absprache mit der zuständigen Lehrärztin / dem zuständigen Lehrarzt festgelegt. Vom Lehrbereich sind 40 Stunden pro Woche vorgegeben.

    Voraussetzungen für das Bestehen

    • regelmäßige Teilnahme am Praxispraktikum (Ableistung von 40 Stunden/Woche)
    • Praxisbeurteilung (mindestens "ausreichend") durch die zuständige Lehrpraxis
    • erfolgreiche Bearbeitung von 5 allgemeinmedizinischen CaseTrain-Fällen im WueCampus-Raum der Allgemeinmedizin
    • Abgabe einer Epikrise über einen selbstständig durchgeführten Hausbesuch o d e r Erstellung eines allgemeinmedizinischen CaseTrain-Falls innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Ende des eigenen Blockpraktikumszeitraums und Beurteilung (mindestens "ausreichend") durch einen Lehrbeauftragten des Lehrbereichs

     Notenbildung und Nichtbestehen

    • Verhältnis von Praxisnote zu Epikrise/CaseTrain 2:1
    • Bei Nichtbestehen des praktischen Teils muss das gesamte Blockpraktikum der Allgemeinmedizin wiederholt werden
    • Bei Nichtbestehen der Epikrise kann eine CaseTrain-Fall erstellt werden und umgekehrt - es gilt: die Note des erfolgreichen Versuchs geht in die Notenbildung ein
    • Bekanntgabe der Noten in SB@home

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.